Skip to main content

Der Unitasche.de – Taschen-Ratgeber

 


Dieser Ratgeber soll dir helfen, die häufigsten Fragen zu beantworten. Wenn du weitere Fragen hast, schreib uns gerne eine Nachricht oder einen Kommentar.


Wieviel Liter Volumen sollte meine Tasche für die Uni haben?

Das kommt ganz darauf an, wie viele Sachen du transportieren möchtest. Für dein Notebook, Wasserflasche und Collegeblock reicht bereits ein Rucksack mit 10-12 Liter, je Modell. Sollen hingegen auch noch Aktenordner oder Fachliteratur transportiert werden empfehlen wir eine Tasche / Rucksack ab 20 Liter Volumen.

 

(Kleinst-)Rucksäcke unter 10 Liter

Klein aber fein. So lautet das Motto von Rucksäcken die unter 10 Liter Volumen bieten. In Punkto Leichtigkeit und reduziert auf das Wesentliche sind diese Rucksäcke wirklich von Vorteil. Suchst du einen Rucksack, der nicht dick aufträgt. Einen kleinen, modischen Begleiter findest du hier einige Damen Rucksack Modelle. Ein Rucksack unter 10 Liter eignet sich für den kurzen Uni Alltag, d.h. einzelne Veranstaltungen oder den Kurzausflug in die Stadt.

Folgende Rucksacktypen fallen in diese Kategorie

 

Rucksäcke zwischen 10 und 19  Litern

Rucksäcke in dieser Dimension werden schnell zu deinem besten Freund. Sie sind ausreichend groß und kompakt. Die Funktionen und Ausstattungsvarianten variieren bei diesen Modellen. Flexibiliät und Mobilität stehen im Vordergrund.

 

20 bis 30 Liter Volumen

Bei einem Rucksack mit bis zu 30 Liter Volumen habt ihr volle Funktionalität und genügend Platz für einen langen Uni-, Lern- und Arbeitstag. Zu dieser Kategorie gehören Tagesrucksäcke und Daypacks. Egal ob du nur dein Notebook, einen Aktenordner, zum Sport oder deinen Wocheneinkauf erledigen möchtest. Ein Rucksack mit rund 20 bis 30 Liter Volumen lässt dich nicht im Stich, wenn es doch mal etwas mehr wird. Wir haben mit dieser Größenordnung die besten Erfahrungen gemacht. Auch wenn man mal etwas weniger transportiert, gibt es Rucksäcke diese sich flexibel erweitern und verkleinern lassen. Sodass sie immer passgenau und nicht leer und überdimensioniert wirken. Zu diesen verstellbaren Rucksäcken gehören einige Rolltop Rucksack Modelle.

Weitere Modelle dieser Kategorie findest du hier:

Welche Tasche / Rucksack ist für welchen Zweck optimal?

Das kann man wieder nicht so pauschal beantworten. Die Frage die du die zu allererst Stellen solltest, was möchte ich regelmäßig mit meiner Tasche transportieren?

Je nach Ausrüstung und Zweck…

für einen langen Unitag / Arbeitstag

(mehr als 5h)

 

wir empfehlen eine Tasche zwischen 20 und 30 Litern

in der Bibliothek / an Lerntagen 

Für dein Notebook, Wasserflasche und Collegeblock empfehlen wir einen Rucksack ab 15 Liter.
Besser etwas mehr Volumen als zu wenig.

zum Einkaufen / Shoppen 

Auch hier gilt die Größe deines Einkaufs. Für einen kleinen bis mittleren Wocheneinkauf ist ein 30 Liter Rucksack angesagt.

Möchtest du flexibel nach der Uni für den Tag einkaufen oder in der Stadt ein paar Kleinigkeiten erledigen reicht ein Rucksack ab 10 Liter Volumen.

 

Wie groß sollte ein Rucksack für die Uni sein?

Wir empfehlen einen Rucksack ab 17 Liter Volumen für die Uni.

 

Günstige Rucksäcke

Einen haltbaren und brauchbaren Rucksack bekommst du bereits ab 20 €. Legst du Wert auf hohe Qualität, zusätzliche Features, Leder, nachhaltige Materialien, Trinkflaschen Halterungen, Gepolsterte (Laptop-)Taschen, Rückenbelüftung und -polsterung, wasserdichtes oder -abweisendes Material, solltest du etwas mehr Geld investieren. Gute günstige Rucksäcke findest du hier:

Bagbase Roll-Top Rucksack

16,89 € 17,16 €

inkl. 16% MwSt.
Kaufen
Halfar Kurier Eco Rucksack

20,36 €

inkl. 16% MwSt.
Kaufen
VENTCY Canvas Rucksack

23,98 €

inkl. 16% MwSt.
Kaufen
AUGUR Rucksack

29,99 € 34,99 €

inkl. 16% MwSt.
Kaufen

 

Ist ein Laptopfach wirklich notwendig?

Nein nicht zwingend. Du es gibt auch optionale Taschen und Sleeves für dein Macbook, Laptop oder Tablet. Aus Filz, Neopren oder Stoff schützen sie gut gepolstert deine Technik ebensogut und du kannst einen Rucksack ohne extra Laptopfach und Unterteilung wählen.

Ein Laptopfach hat jedoch folgende Vorteile:

  • Dein Laptop ist meistens schneller griffbereit – (Siehe wie bei UA Hudson)
  • alles hat seinen festen Ort und Stelle, bewegt sich dadurch kaum bis garnicht
  • häufig ist das Laptopfach direkt am Rücken angebracht. Wenn das Rückenteil zusätzlich gepolstert ist, ist dein Laptop wirklich sehr gut geschützt.

Seperate Notebooktaschen, für dein Macbook oder Tablet findest du hier:

 

Brauche ich eine Halterung für eine Trinkflasche?

Jein. Wir haben sehr gute Erfahrung mit einer separaten Halterung für eine Trinkflasche oder einen Kaffeebecher außen am Rucksack gemacht. Eine solche Halterung schützt deine Unterlagen vor dem Auslaufen. Egal wie sicher und dicht deine Flasche oder Kaffeebecher ist, jeder vergisst mal etwas. Wenn in einem solchen Fall Bücher oder Unterlagen durchtränkt und das Papier Kaffeeflecken oder Wellen schlägt, wünscht man sich, man hätte die Flasche außen fest angebracht. Klar es äußerlich etwas mehr auf, wenn ihr eure Getränke im Inneren transportiert, achtet darauf das euer Gefäß ausreichend gestützt steht und möglichst nicht in Schieflage gerät. Just saying.

Brauche ich einen Brust- oder Hüftgurt an meinem Rucksack?

Beim Fahrrad fahren, längeren Fußwegen und -märschen oder bei der ein oder anderen Wandertour ist ein Brustgurt wirklich sinnvoll. Vorallem wenn du höheres Gewicht transportierst ist ein zusätzlicher Brust- und oder Hüftgurt vorteilhaft. Er bietet deutlich besseren Halt, da die Gurte den Rucksack samt Inhalt nah an euren Körper hält bei jeglichen Bewegungen. Im normalen (Uni-) Alltag ist er kein zwingendes Must-have.

Welches Material soll ich bei meiner Tasche wählen?

Dazu haben wir folgenden Beitrag geschrieben:

 

Reißverschluss oder Klettverschluss?

Wir persönlich bevorzugen Reißverschlüsse.

Reißverschlüsse verschließen besonders sicher und zuverlässig. Der Vorteil von Klettverschlüssen ist die Schnelligkeit und das es kaum zu Fehlern kommt. Eine wirklich tolle Erfindung mit einer einfachen und sicheren Funktionsweise. Jedoch machen in unseren Augen Reißverschlüsse einfach mehr her, da sie ziemlich lange ihre ursprüngliche Optik behalten. Ein Klettverschluss ist franzt nach einer gewissen Zeit aus oder zieht Fäden. Außerdem sammeln sich im Klettverschluss schnell unschöne Fremdfasern.

Dabei gibt es besonders hochwertige Reißverschluss Hersteller wie zum Beispiel das japanische Unternehmen YKK.

 

Was ist ein Rolltop Rucksack?

Bei einem Rolltop Rucksack kann üblicherweise der obere Teil des Rucksack zusammengerollt werden. Daher Roll – Top. Mithilfe dieser Rolltop-Funktion bietet der Rucksack eine große Flexibilität. Diese Rucksäcke passen sich dem Gepäck Volumen an und wirken dabei nie zu groß oder zu klein. Rolltop Rucksäcke haben in den letzten Jahren einen Trend erfahren, sehen lässig, schlicht und gleichzeitig stylisch aus.

Aktuelle Rolltop-Rucksack Modelle findest du hier:

Was bringt mir ein gepolstertes Rückenteil?

Das Rückenteil ist ein wesentlicher Bestandteil des Tragesystems eines jeden Rucksacks. Es sorgt im besten Fall für eine bessere Formstabilität, Schutz der Gegenstände und Polsterung zwischen diesen und deinem Rücken. Außerdem zeichnet ein anständiges Rückenteil eine gute Luftzirkulation aus, sodass du auch bei längeren Ausflügen und Touren oder bei einfach wärmeren Temperaturen nicht so leicht ins Schwitzen geräts. Ein gutes Rückenteil punktet in Sachen Komfort, Sicherheit und Ergonomie.

…kann ich darauf verzichten?

Bei weniger Gewicht und kürzeren Strecken lässt sich auf ein Rückenteil verzichten. Dennoch hält es den Rucksack formstabil am Rücken des Trägers und erhöht die Ergonomie.

 

Wieviele Taschen brauche ich?

Je nach Anwendungs- und Einsatzzweck. Einen kleinen Rucksack für einzelne Vorlesungen und den spontanen Ausflug in die Stadt und einen größeren Rucksack für den ganzen Tag, am besten mit Laptopfach. Wir empfehlen eine Aktentasche, die sich mit Karabinern als Umhängetasche tragen lässt und mindestens einen hochwertigen Rucksack. Ergonomisch besser für den Rücken sind Rucksäcke.

Was sind die Basics / Essentials in jeder Unitasche?

Dazu haben wir folgende Beiträge, die dich interessieren könnten:

Welche extra Funktionalitäten gibt es?

  • Trinkflaschen Halterung
  • gepolstertes Laptopfach
  • Lademöglichkeit für Kabel mit Powerbank im Inneren der Tasche
  • extra Kopfhörer Ausgang
  • Anti-Diebstahl Fach / Taschen am Rücken
  • Rolltop Volumen Erweiterung
  • ergonomisch, gepolsterte Schultergurte
  • Hüft- und Brustgurte
  • seitliche Riemen ur Kompression und Befestigung
  • Wasserdicht / wasserabweisend
  • abschließbare Reißverschlüsse durch optionales Schloss
  • Molle (Abkürzung für Modular Lightweight Load-carrying Equipment) ist ein militärisches System zum Befestigen und Tragen von Ausrüstung und Gegenständen Bspw. durch Tragestreifen
  • Flugzeug Handgepäck geeignet
  • verdeckte Fächer
  • integrierte Regenhülle
  • RFID-Schutzhülle